Die Fachschaft

img_5802

von links nach rechts
oben: Thimo, Robin, Klaus, Jonas, Niklas, Michael, Tobi, Irmi
mitte: Anne, Lisa, Josi, Kathi B., Maike, Katha P., Anna,
vorne: Alex, Silvia, Sonja

 

Im eigentlichen Sinne versteht man darunter alle StudentInnen im Fachbereich Biologie.

Das allerdings, was von vielen als „Die Fachschaft“ bezeichnet wird, ist die in der Uni-Mitbestimmung vorgesehene Interessenvertretung der StudentInnen, also sowas ähnliches wie die SV in der Schule. Wir sind eine politisch vollkommen neutrale Organisation, bei der jeder Student mitmachen kann. Die Fachschaft setzt sich in folgenden Aufgabengebieten für euch ein:

 

* Allgemein: Sie vertritt die Anliegen der StudentInnen gegenüber den ProfessorInnen und der Univerwaltung und steht den Studenten mit Rat und Tat zur Seite.
* Organisation: * des 1 wöchigen Propädeutikums (Erstsemester Informationswoche) zum Beginn des Wintersemesters*des Mentoringprogramms während des ersten Semesters* des Auslands-Infoabends bei dem Programme und Fördermöglichkeiten bei Auslandsaufenthalten vorgestellt werden* der Master-Infoabende in dem Bachelorstudenten höherer Semester über weiterführende Studiengänge informiert werden* der Vollversammlung am Ende des Jahres bei dem die Fachschaft gegenüber allen Studenten die Arbeit des vergangenen Jahres zusammenfasst und für Fragen zur Verfügung steht* Besuche von Messen, externen Informationsveranstaltungen und anderen Universitäten
* Gremienarbeit: Vertretung studentischer Interessen in:* der Fachgruppe Biologie* den Prüfungsausschüssen Bachelor Biologie & einiger Masterstudiengänge* der Fachschaftenkonferenz (FK) des Asta* den Neuberufungskomissionen von Professoren* dem Gremium zur Verteilung der qualitätsverbessernden Mittel (GVQ – ehemals Gremium zur Verteilung der Studienbeiträge, GVS)* der Bundesfachschaftentagung (BuFaTa) Biologie
* Fachschafts-Dienst: Hier stehen ein oder mehrere Fachschaftler in unserem Fachschaftsraum mit Rat und Tat zur Verfügung. Öffnungszeiten werden immer Dienstag abends auf der Homepage und per Mailingliste veröffentlicht.
* Freizeit:  Zusätzlich zur Interessenvertretung in Forschung und Lehre veranstalten wir das Biologen Sommerfest im Poppelsdorfer Schloss (Ende des Sommersemesters), die Feuerzangenbowle (kurz vor Weihnachten) und gesondert angekündigte Filmabende.
* Evaluation biologischer Lehrveranstaltungen:  Wir sorgen dafür, dass ihr eure besuchten Lehrveranstaltungen bewerten könnt und damit aktiv Einfluss auf diese nehmen könnt.